shadow_top

1920

concordia_1920

1921

Gründung eines Senioren-Zirkels in St.Gallen

1931

Fest Grossloge Alpina in der St. Galler Tonhalle

1933

Erster Jahresbericht mit aufgeführtem Mitgliederverzeichnis

1934

Anlauf der Fonjallaz Initiative für ein Verbot der Freimaurerei in der Schweiz

1936

Erster Gästeabend der Loge Concordia

1937

Eidgenössische Abstimmung der Fonjallaz-Initiative – massiv verworfen

1939

Beginn 2.Weltkriegs, Nazis verbieten Freimaurer, Loge Concordia bietet Asyl für die Loge Constanzia zur Zuversicht, Konstanz

 

1940

conrodia_1940

1942

Concordia Sitz des Direktoriums der Grossloge Alpina, J.Böni Grossmeister

1945

Ende 2.Weltkrieg

1951

Fest Grossloge Alpina in der St.Galler Tonhalle

1956

Ungarn-Aufstand, Patenschaft für drei ungarische Studenten an der Hochschule

1960

Gründung der Humanitas in Libertate als zweite St.Galler Loge

1961

100 Jahre Loge Concordia, 145 Mitglieder (24./25.Mai)

1968

Fest Grossloge Alpina im St. Galler Stadttheater. Erstmals mit Vertretern der Kantons- und Stadtregierung und der Ortsbürgern

 

1969

Bezug neues Logenhaus Schlössli am Spisertor, Spisergasse 42

1970

concordia_1970

1976

Fest Grossloge Alpina im St. Galler Stadttheater, Aufführung «Zauberflöte»

1978

Gründung «Stiftung Bibliotheca Masonica August Belz» in der Kantonsbibliothek Vadiana

1980

concordia_1980

1984

Fest Grossloge Alpina im St.Galler Stadttheater, Aufführung «Anatevka»

1986

125 Jahre Loge Concordia, Festanlass im Logenhaus Schlössli. Freimaurerische Vortragsreihe an der Universität St.Gallen

1990

Gründung der dritten St.Galler Loge Bauplan

2002

«Tag der offenen Tür» im Logenhaus Schlössli. Veranstaltung aller drei Logen(543 Besucher/innen)

2008

Vortragszyklus «Freimaurerei – eine moderne Idee» Veranstaltung aller drei Logen

2011

150 Jahre Loge Concordia, Festanlass im Logenhaus Schlössli und im Pfalzkeller, 72 Mitglieder (21.Mai)

shadow_bottom